17.08.2019

Badesteg für ein paar Stunden

Seelower Helfer unterstützen Altfriedländer Fischerfest

Altfriedland, d. 03.08.2019

Helfer des THW - Ortsverbandes Seelow führten am Wochenende eine außerplanmäßige Ausbildungsmaßnahme auf dem Klostersee bei Altfriedland durch. Auf Bitten der Landtagsabgeordneten Kristy Augustin bauten unsere Helfer aus dem im Bestand befindlichen Jetfloat-System einen behelfsmäßigen Badesteg zu Demonstrationszwecken auf. Zweck der Ausbildungsmaßnahme war die moralische Unterstützung der Gemeindevertretung bei der Neubeschaffung von zwei Stegen für den Klostersee. Der alte Holzsteg musste vor einiger Zeit wegen Baufälligkeit abgerissen werden. Deshalb beschloss die Gemeindevertretung die Neubeschaffung, muss sich aber gegenwärtig noch mit Bedenken seitens der Amtsverwaltung auseinandersetzen. Unsere Helfer demonstrierten den anwesenden Gästen, mit wie wenig Aufwand ein solches System zusammengesetzt werden kann. Die größte Schwierigkeit des Ausbildungstages bestand darin, unser Mehrzweckarbeitsboot am dicht bewachsenen Seeufer ins Wasser zu bekommen. Mittels dieses Bootes wurde der vormontierte Steg dann als Schubverband über den See in Richtung Badestrand transportiert. Dort wurden Sie von den Organisatoren und Besuchern des Fischerfestes mit großem Beifall begrüßt. Anschließend nutzte "Neptun" unser Boot, um aus den Fluten des Sees an den Strand zu gelangen und dort einige Menschen zu taufen.  Schnell wurde der Steg von den Besuchern des Fischerfestes auf Standfestigkeit und Tragfähigkeit getestet. Anwesende Kinder nahmen ihn dann in Beschlag, um von dort aus in den See zu springen. Die einstimmige Meinung war: "Lasst das gleich hier, wir geben es nicht mehr her!" Diesem Wunsch konnten unsere Helfer leider nicht entsprechen. Als Ausgleich durften dann interessierte Gäste unser Mehrzweckarbeitsboot näher betrachten und damit eine kleine Rundfahrt auf dem Klostersee machen. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.